Geldautomaten der Sparkasse (Foto: dpa/Oliver Berg)

Einschränkungen für Sparkassen-Kunden am Wochenende

  19.05.2017 | 11:13 Uhr

Geld abheben, Zahlen mit Karte oder Online-Banking: All das wird von Freitag bis Sonntag für viele Saarländer nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich sein. Betroffen sind fast 200.000 Kunden der Sparkasse Saarbrücken und der ehemaligen Stadtsparkasse Völklingen.

Hintergrund der Beeinträchtigungen sind technische Arbeiten im Rahmen der Fusion der Sparkasse Saarbrücken und der ehemaligen Stadtsparkasse Völklingen. Wie ein Sprecher dem SR mitteilte, würden die Sparkassen-Rechensysteme „technisch vereint“ und die aktuell noch getrennten Computersysteme und auch das Online-Banking miteinander verschmolzen. Rechtlich agierten die beiden Sparkassen schon seit Jahresbeginn unter einem Dach.

Im Voraus Bargeld abheben

Für die rund 190.000 betroffenen Kunden hat das in diesem Zeitraum weitreichende Folgen. So werden Kontoauszugsdrucker, Geldautomaten und SB-Terminals gar nicht oder nur eingeschränkt funktionsfähig sein.

Video [aktueller bericht, 18.05.2017, Länge: 2:13 Min.]
Einschränkungen für Sparkassenkunden am Wochenende

Auch das Bezahlen in Geschäften mit der Sparkassen-Card könnte ebenso wie das Online-Banking zu Problemen führen. Maximal kleinere Verfügungen im Handel oder am Geldautomaten seien möglich - allerdings keine Mehrfachverfügungen.

Sparkassen-Vorstandsmitglied Frank Saar erläutert, worauf Kunden achten müssen
Audio [SR 1, Jessica Ziegler, 18.05.2017, Länge: 01:31 Min.]
Sparkassen-Vorstandsmitglied Frank Saar erläutert, worauf Kunden achten müssen

Damit die Bankkunden in diesem Zeitraum dennoch liquide sind, rät die Sparkasse, sich vor diesem Wochenende mit ausreichend Bargeld zu versorgen oder die Kreditkarte zu benutzen.

Am Montag, 22. Mai 2017, sollen die Umstellungsarbeiten nach Angaben des Sparkassen-Sprechers abgeschlossen sein.

Über dieses Thema wurde auch in der SR3 Rundschau am 11.05.2017 berichtet.

Artikel mit anderen teilen