Brennendes Auto nach dem Unfall auf der Zufahrt zum Winterbergklinikum (Foto: Becker & Bredel)

Pkw brennt nach Unfall aus

  09.02.2018 | 16:43 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in Saarbrücken sind am Freitag in der Nähe des Winterberg Klinikums zwei Personen leicht verletzt worden. Eines der Fahrzeuge geriet in Brand. Durch den Unfall war die Klinik über die Auffahrt vorübergehend nicht erreichbar.

Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 28-Jähriger mit seinem Auto aus dem Weinbergweg nach links in die Theodor-Heuss-Straße abbiegen. Dabei übersah er einen 15-Tonner-Lkw. Der Lkw-Fahrer hatte mit einem Ausweichmanöver noch versucht, den Zusammenprall zu verhindern. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden Pkw. Dieser fing durch den Aufprall direkt an zu brennen.

Bei dem Unfall wurden die 47-jährige Fahrerin des brennenden Fahrzeuges und der Unfallverursacher leicht verletzt.  

Artikel mit anderen teilen