Warnsteik der IG Metall bei Ford in Saarlouis (Foto: Pasquale D'Angiolillo/SR)

Streik in der Metall·industrie

  11.01.2018 | 16:00 Uhr

Die Mit·arbeiter in der Metall·industrie und der Elektro·industrie im Saarland haben an drei Tagen gestreikt. Das heißt, sie haben für einige Stunden nicht gearbeitet - sie haben protestiert. Warum haben die Mit·arbeiter protestiert? Sie wollen mehr Geld. Sie wollen auch für eine bestimmte Zeit weniger arbeiten.

Die Mitarbeiter arbeiten jetzt 35 Stunden in der Woche. Sie wollen, dass sie auch manchmal nur 28 Stunden arbeiten müssen. Die Firmen sind gegen die Forderungen der Mitarbeiter. Sie sagen: Das kostet viel Geld. Außerdem wollen die Firmen, dass die Mitarbeiter in besonderen Fällen auch länger arbeiten

In der Metall·industrie und der Elektro·industrie arbeiten im Saarland sehr viele Menschen. Sie arbeiten zum Beispiel:

  • bei Ford in Saarlouis
  • bei Bosch in Homburg
  • bei ZF in Saarbrücken

Nachricht anhören

Streik in der Metall·industrie
Audio [SR.de, (c) SR, 11.01.2018, Länge: 01:14 Min.]
Streik in der Metall·industrie


Artikel mit anderen teilen