Neue Graffiti am Staden in Saarbrücken (Foto: Kai Forst/SR)

Neue Graffitis in Saarbrücken

  31.08.2017 | 16:30 Uhr

Die Graffiti-Wand entlang der Saar in Saarbrücken ist neu gestaltet. Dazu haben sich am vergangenen Wochenende mehr als 70 Künstler in Saarbrücken getroffen.

Graffitis werden oft an Häuser, Brücken oder Eisenbahn·züge gesprüht. Das ist allerdings verboten. An einer Wand in Saarbrücken ist es erlaubt. Die Wand verläuft entlang der Saar und liegt unterhalb der Autobahn. Sie ist eine der größten legalen Graffiti-Flächen in Deutschland.

Am vergangenen Wochenende haben sich viele Graffiti-Künstler in Saarbrücken getroffen, um die Wand neu zu gestalten. Ein Treffen, bei dem die ganze Wand neu bemalt wurde, gab es zuletzt vor fünf Jahren. Von damals ist nur ein Kunst·werk übrig geblieben. Alle anderen Bilder waren schon vorher über·sprüht worden.

Nachricht anhören

Neue Graffitis in Saarbrücken
Audio
Neue Graffitis in Saarbrücken


Bildergalerie

Die neuen Graffiti am Staden

Artikel mit anderen teilen