Die Spieler der HG Saarlouis freuen sich nach dem Unentschieden gegen Essen über den Klassenerhalt. (Foto: Imago/Eibner)

HG Saarlouis bleibt in der 2. Bundesliga

  14.06.2017 | 16:15 Uhr

Die Handball·mannschaft HG Saarlouis spielt weiter in der 2. Bundesliga. Die HG Saarlouis hat das erst im letzten Spiel der 2. Bundesliga der Männer geschafft.

Das war knapp: die HG Saarlouis hat lange dafür gekämpft, dass sie in der 2. Bundesliga Handball bleiben kann. In schwerer Sprache heißt das: Die HG Saarlouis hat für den Klassen·erhalt gekämpft. Das war bis zum letzten Spiel der Saison spannend. Die HG Saarlouis hat im letzten Spiel der Saison gegen die Handball·mannschaft TUSEM Essen gespielt. Auch TUSEM Essen hat für den Klassen·erhalt gekämpft.

In dem Spiel haben beide Mannschaften 27 Tore geworfen. Das bedeutet: Es gab keinen Sieger. Dazu sagt man auch Unentschieden. Dadurch haben die HG Saarlouis und TUSEM Essen den Klassen·erhalt geschafft.

Nachricht anhören

HG Saarlouis bleibt in der 2. Bundesliga
Audio [SR.de, (c) SR, 14.06.2017, Länge: 01:07 Min.]
HG Saarlouis bleibt in der 2. Bundesliga


Wörterbuch

2. Bundesliga Handball

Die 2. Bundesliga Handball ist ein Wettbewerb im deutschen Handball. Darüber gibt es die 1. Bundesliga Handball. In der 2. Bundesliga Handball spielen 20 Mannschaften. Auch die HG Saarlouis aus dem Saarland spielt in der 2. Bundesliga Handball.


Saison

Eine Saison im Handball dauert vom Herbst in einem Jahr bis zum Sommer im nächsten Jahr. In dieser Zeit spielen alle Mannschaften in einem Wettbewerb zwei Mal gegeneinander.

Artikel mit anderen teilen