Netzwerkkabel in einem Rechenzentrum (Foto: dpa)

Neues Forschungs·zentrum für Daten·sicherheit

  16.03.2017 | 16:30 Uhr

Im Saarland entsteht ein riesiges Zentrum für Computer-Spezialisten. Es wird eines der größten in Deutschland. Das neue Zentrum entsteht an der Universität des Saarlandes. Es heißt Helmholtz-Zentrum. Es erforscht die Daten·sicherheit von vernetzten Computern. Zum Beispiel im Internet.

An dem neuen Zentrum wird es viele neue Arbeits·plätze geben. Insgesamt sollen es rund 500 sein. Das Helmholtz-Zentrum bekommt für seine Forschung jedes Jahr 50 Millionen Euro. Das Zentrum soll bis zum Jahr 2020 fertig sein.

Auch die Politiker sind zufrieden. Sie hoffen, dass das neue Zentrum noch viele andere Forscher ins Saarland lockt.

Nachricht anhören

Neues Forschungs·zentrum für Daten·sicherheit
Audio
Neues Forschungs·zentrum für Daten·sicherheit


Wörterbuch

Universität

An einer Universität lernen Studenten und Studentinnen. Sie studieren zum Beispiel Medizin, Wirtschaft oder Geschichte. Auf eine Uni kann man gehen, wenn man mit der Schule fertig ist. Das kurze Wort für Universität heißt Uni.


Helmholtz-Zentrum

Ein Helmholtz-Zentrum ist ein Gebäude, in dem Menschen neue Dinge erforschen. Der Name kommt vom berühmten deutschen Physiker Hermann von Helmholtz. In Deutschland gibt es viele Helmholtz-Zentren, die alle unterschiedliche Dinge erforschen. In Saarbrücken gibt es schon jetzt ein Helmholtz-Zentrum. Es erforscht neue Arznei·mittel. Bald kommt nun das zweite Helmholtz-Zentrum dazu. Es erforscht die Daten·sicherheit.

Artikel mit anderen teilen