Demonstranten bei der Demo "Bunt statt Braun" (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Demo gegen rechts·extreme Partei NPD

  16.03.2017 | 16:30 Uhr

In Saarbrücken haben am Samstag (11. März) mehr als 4-tausend Menschen gegen die Partei NPD protestiert. Vor dem Staats·theater hatten Menschen Reden gehalten und Musik gemacht. Die Demonstranten sind danach zum Saarbrücker Schloss gelaufen.

Dort haben sich Mitglieder der Partei NPD aus ganz Deutschland getroffen, um über Politik zu sprechen. Die Demonstranten wollten der NPD zeigen: Wir wollen Euch nicht hier in Saarbrücken.

Ein Bündnis mit dem Namen "Bunt statt Braun" hat den Protest organisiert. Das Wort "bunt" steht für Viel·falt, also dass alle Menschen unterschiedlich sind. Das Wort "braun" ist dagegen die Farbe der Nazis. Die Partei NPD findet viele Ideen der Nazis gut.

Die Polizei sagt: Die Demonstration gegen die NPD war friedlich. Es gab keine Gewalt.

In Saarbrücken gab es aber Stau. Die Polizei musste für die Demonstration viele Straßen sperren.

Nachricht anhören

Demo gegen rechts·extreme Partei NPD
Audio
Demo gegen rechts·extreme Partei NPD


Wörterbuch

Demo

Demo ist das kurze Wort für Demonstration. Das bedeutet: Menschen gehen auf die Straße, um etwas zu erreichen. Sie demonstrieren zum Beispiel gegen eine Partei. Oder fordern für ihre Arbeit mehr Geld.


NPD

Die NPD ist eine kleine Partei in Deutschland. Sie ist rechts·extrem und fremden·feindlich. Das bedeutet: Die NPD mag zum Beispiel keine Ausländer, die in Deutschland leben. NPD heißt: National·demokratische Partei Deutschlands. Viele Menschen würden die NPD gerne verbieten.


Staats·theater

Das Staats·theater ist ein Gebäude in der Saarbrücker Innenstadt. Besucher können dort Theater·stücke oder Opern anschauen. Vor dem Staats·theater ist ein großer Platz. Dort gibt es sehr oft Veranstaltungen. Zum Beispiel: Konzerte oder Demonstrationen.

Artikel mit anderen teilen