Parkausweis für Behinderte (Foto: imago/Imagebroker)

Aus·nahmen für Park·ausweise gefordert

  12.10.2017 | 16:30 Uhr

Im Saarland ist es schwieriger als in anderen Bundes·ländern einen Park·ausweis für Behinderten·parkplätze zu bekommen. Im Saarland bekommen nur Menschen mit einer schweren Gehbehinderung einen Park·ausweis. Der Sozial·verband VdK sagt: In 14 Bundes·ländern ist das nicht so. Dort gibt es Aus·nahmen.

Der Sozial·verband VdK sagt: Im Saarland bekommen Menschen nur dann einen Park·ausweis für Behinderten·parkplätze, wenn sie gar nicht mehr gehen können. Es gibt aber auch Menschen, die kaum gehen können. Für diese Menschen sind weite Wege sehr anstrengend. Auch sie müssen einen Park·ausweis bekommen. Der Sozial·verband VdK fordert von der Landes·regierung Aus·nahmen zuzulassen.

Ein Beispiel aus dem Bundes·land Sachsen: Ist dort ein Mensch nach einer Operation oder einem Unfall für eine längere Zeit gehbehindert, bekommt er einen Ausweis, um auf Behinderten·parkplätzen zu parken. Im Bundes·land Bayern gibt es auch solche Aus·nahmen.

Nachricht anhören

Aus·nahmen für Park·ausweise gefordert
Audio
Aus·nahmen für Park·ausweise gefordert


Wörterbuch


Behinderte

Die Vereinten Nationen (UN) sagen: Zur Gruppe der Menschen mit Behinderungen zählen Menschen, die

  • körperliche,
  • seelische oder
  • geistige Probleme haben.

Wegen dieser Probleme können Behinderte nicht wie ein nicht behinderter Mensch in der Gesellschaft leben. Gleichzeitig werden die Menschen aber auch durch die Gesellschaft behindert. Ein Beispiel: Ein Rollstuhlfahrer kann ein Gebäude nicht betreten, wenn es nur Treppen, aber keine Rampe gibt.


Bundes·land

In Deutschland gibt es 16 Bundes·länder. Das Saarland ist ein Bundes·land. Andere Bundes·länder sind zum Beispiel Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Sachsen.


Landes·regierung

Eine Regierung führt ein ganzes Land oder auch ein Bundes·land. Sie sagt, was in der Politik gemacht wird. Die Regierung kann aus Politikern einer oder mehrerer Parteien bestehen. Wichtig ist, dass die Parteien im Parlament mehr als die Hälfte der Sitze haben. Dann können sie zusammen Gesetze beschließen oder Ideen verwirklichen. Die Landes·regierung besteht aus dem Minister·präsidenten und den Ministern. Die Minister kümmern sich zum Beispiel um die Bildung oder den Verkehr. Der Minister·präsident ist ihr Chef. Im Saarland ist Annegret Kramp-Karrenbauer die Minister·präsidentin.


Sozial·verband VdK

Der Sozial·verband VdK Deutschland ist ein Verein. Er wurde schon 1950 gegründet. Nach dem 2. Welt·krieg hat er Menschen geholfen, die unter dem Krieg gelitten haben. Heute kümmt sich der Sozial·verband VdK um Interessen von Menschen mit Behinderungen, von Kranken, Senioren und Rentnern.

Artikel mit anderen teilen