Ein medizinisches Endoskop (Foto: imago/UIG)

Diebe klauen Geräte aus Kranken·häusern

  07.09.2017 | 15:00 Uhr

Diebe haben in den letzten Tagen in drei Kranken·häusern im Saarland teure Geräte geklaut. Die Polizei weiß nicht, wer die Diebe sind.

Aus den Kranken·häusern wurden nur bestimmte Geräte geklaut. Sie heißen Endoskope. Damit untersuchen Ärzte zum Beispiel den Magen oder den Darm von kranken Menschen.

Was machen die Diebe mit den Endoskopen? Auch das weiß die Polizei noch nicht. Wahrscheinlich werden die Diebe die Endoskope an Personen in anderen Ländern verkaufen. Endoskope sind sehr teuer. Die geklauten Geräte kosten zusammen 600-Tausend Euro.

Die Diebe haben die Endoskope aus drei Kranken·häusern im Saarland geklaut:

  • Kreis·kranken·haus in St. Ingbert

  • Klinikum Neunkirchen

  • Caritas·Klinik in Lebach.

Die Polizei hilft jetzt den Kranken·häusern im Saarland. Die Polizisten zeigen den Mitarbeitern in den Kranken·häusern, wie sie ihre teuren Geräte besser vor Dieben schützen können.

Nachricht anhören

Diebe klauen Geräte aus Kranken·häusern
Audio [SR.de, (c) SR, 07.09.2017, Länge: 01:17 Min.]
Diebe klauen Geräte aus Kranken·häusern

Artikel mit anderen teilen