Das "Province House" in Leeuwarden (Foto: CCO / Pixabay)

„Leeuwarden – europäische Kulturhauptstadt 2018“ – „Kontinent“ am Dienstag auf SR 2 KulturRadio

  11.01.2018 | 13:00 Uhr

„Leeuwarden – europäische Kulturhauptstadt 2018“ ist das Thema in der Sendung „Kontinent – das europäische Magazin“ am Dienstag, 16. Januar, 19.15 Uhr, auf SR 2 Kulturradio und zeitgleich auf AntenneSaar.

Die Hauptstadt der niederländischen Provinz Friesland lockt mit malerischen Grachten, Gassen, Giebelhäusern und reicher Geschichte. Mata Hari ist hier aufgewachsen als sie noch Margarethe Zeller hieß. Der Graphiker und Zeichner Maurits Cornelis Escher wurde in Leeuwarden geboren – ebenso wie Rembrandts große Liebe Saskia van Uylenburgh. Aber nicht nur Leeuwarden – auch genannt „Klein-Amsterdam“ – ist Kulturhauptstadt 2018, sondern die ganze Provinz, vom Wattenmeer bis in die Wälder.

Eines der größten Projekte ist dabei „11 Fountains“, elf Wasserkunstwerke in elf Städten, die Bezug nehmen auf eine der bekanntesten Traditionen in Friesland.

Eröffnung Ende Januar

Offiziell eröffnet wird das Kulturhauptstadtjahr 2018 am 26. und 27. Januar, dann werden sich die Straßen und Plätze von Leeuwarden und anderen Städten der Region mit Musik und Theater von internationalen Künstlern füllen, die gemeinsam mit lokalen Akteuren auftreten werden. Leeuwarden ist europäische Kulturhauptstadt 2018 gemeinsam mit Valletta auf Malta.

„Leeuwarden – europäische Kulturhauptstadt 2018“ ist das Thema in der Sendung „Kontinent – das europäische Magazin“ am Dienstag, 16. Januar, 19.15 Uhr, auf SR 2 Kulturradio und zeitgleich auf AntenneSaar.

Moderation: Sabine Ertz

Artikel mit anderen teilen