Das Hörfunkgebäude des Saarländischen Rundfunks (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Besucher-Rekord 2016 auf dem Halberg

  06.01.2017 | 09:01 Uhr

Insgesamt wurden im Jahr 2016 in rund 400 Führungen knapp 10 000 Menschen aller Altersstufen von SR-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern der Unternehmenskommunikation über den Halberg und durch die Gebäude des Saarländischen Rundfunks geführt. Das ist nach 2015 erneut ein Rekord.

„Es ist uns wichtig, den Menschen die Möglichkeit zu bieten, den SR und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hautnah bei der Arbeit zu erleben. Die Teilnehmer der Führungen dürfen sowohl in eines unserer Hörfunk-Studios, als auch in unsere legendäre „Grüne Hölle“, unser neues, virtuelles Fernsehstudio – und das sogar während der Live-Sendungen, wann immer es geht. Sie besuchen den Newsroom, wo sich unsere Journalistinnen und Journalisten aus Hörfunk, Fernsehen und Online mehrmals täglich zum Themenaustausch treffen und sie atmen die besondere Atmosphäre unseres denkmalgeschützten Großen Sendesaals, in dem unsere Deutsche Radio Philharmonie probt und Konzerte gibt und vieles mehr. Der direkte Austausch mit den Saarländerinnen und Saarländern ist uns ein besonderes Anliegen und hilft uns auch bei unserer täglichen Arbeit. Viele Menschen, die uns besuchen verlassen den Halberg als Botschafter des SR “, sagte der Intendant des Saarländischen Rundfunks, Professor Thomas Kleist.

Die Führungen durch den Saarländischen Rundfunk können bei der Unternehmenskommunikation gebucht werden. Für Gruppen ab zehn Teilnehmern werden individuelle Termine für den Rundgang organisiert, für Einzelpersonen oder Kleingruppen unter zehn Personen wird monatlich ein fester Besuchstermin angeboten.

Ansprechpartner für Führungen durchs SR-Funkhaus sind:
Frau Beate Lupp und Stefan Caspari
Telefon 0681/602 2048
Email: fuehrungen@sr-online.de

Detaillierte Informationen erhalten sie im Internet unter folgender Adresse: http://www.sr.de/sr/home/der_sr/service/sr_fuehrungen100.html.

Artikel mit anderen teilen