Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Fachinformatiker/in für Datenmanagement in Teilzeit

 

Der Saarländische Rundfunk sucht in der Programmdirektion (Bereich Programmkoordination und Zentrale Aufgaben) eine/n Programmierer(-in) / eine/n DV-Organisator(-in) (Fachinformatiker/in für Datenmanagement) in Teilzeit. Schriftliche Bewerbungen sind bis spätestens 24.02.2018 einzureichen. Weitere Informationen finden Sie in der Anlage.

Stellenausschreibung als Download

Der Saarländische Rundfunk ist das führende Medienunternehmen in der SaarLorLux-Region. Als Landesrundfunkanstalt und Mitglied der ARD produziert der SR erfolgreiche Hörfunk- und Fernsehprogramme, Internet- und Videotext-Angebote für das Saarland und die Gemeinschaftsprogramme der ARD. Die gemeinsam mit dem Südwestrundfunk getragene Deutsche Radio Philharmonie ist ein für das Saarland wichtiger Kulturträger und musikalischer Botschafter der ganzen Region.

In der Programmdirektion, Bereich Programmkoordination und Zentrale Aufgaben, ist zum 01.09.2018 die Stelle

eines/r Programmierer(-in) / eines/r DV-Organisator(-in) /Fachinformatiker/in für Datenmanagement) in Teilzeit 50%

zu besetzen. Die Vergütungs- und Sozialleistungen richten sich nach unseren Haustarifverträgen.

Wir suchen zur Unterstützung des Systemkoordinators in der Programmdirektion einen Experten/eine Expertin für das Management und die Analyse von Programmdaten. Er oder sie muss mit den IT-Systemen, die in der Programmdirektion im Einsatz bzw. über Schnittstellen angebunden sind, inhaltlich und technisch vertraut sein, die Redaktionen in der Nutzung beraten und schulen, Workflows konzipieren, Anforderungen an Hard- und Software analysieren und dokumentieren, Lastenhefte erstellen, kleinere Programmieraufgaben erledigen und die Einführung neuer IT-Systeme begleiten.

Aufgaben

  • Konzeption und Dokumentation von Workflows
  • Management von Programmdaten in Hörfunk, Fernsehen und Online
  • Anfertigung, Bereitstellung, Aus- und Bewertung, Kommunikation von Reports aus Programmdaten
  • Beratung der Programmbereiche beim Einsatz von IT-Anwendungen, insbesondere im Hinblick auf Musikmeldung,  Programmplanung, Content-Management
  • Elektronische Musikmeldung an die Verwertungsgesellschaften: Betreuung der Anwender im SR durch Schulung, Bereinigung fehlerhafter Meldungen, Zusammenarbeit mit SR-Archiv, Redaktionen und Verwertungsgesellschaften
  • Programmierungen in der Datenaufbereitung und -verarbeitung
  • Mitarbeit in IT-Projekten

Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere Aufgaben nicht aus.

Voraussetzungen

  • Fachinformatiker/in, Informatiker/in FH oder vergleichbarer Ausbildungsabschluss
  • Erfahrung im Bereich Datenmanagement und -analyse
  • Fundierte Kenntnisse von Datenbank-, Netzwerk- und Betriebssystemen, insbesondere Unix/Linux
  • Fundierte Kenntnisse mindestens einer Programmiersprache (z.B. Java, C#)
  • Fundierte Kenntnisse von Office-Produkten
  • Erfahrungen mit IT-Projekten und im Bereich IT-Schulung
  • Erfahrungen mit interdisziplinären Teams sind von Vorteil
  • Ausgeprägte Team-, Kommunikations- und Moderationsfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit auch unter Zeitdruck
  • Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse
  • Sicherheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck

Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen und damit den Zielsetzungen des Landesgleichstellungsgesetzes und des Frauenförderplans des Saarländischen Rundfunks zu entsprechen, sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen.

Der Saarländische Rundfunk fördert die Integration schwerbehinderter Menschen. Wir ermutigen daher qualifizierte Schwerbehinderte ausdrücklich zur Bewerbung auf diese Position.

Bitte richten Sie Bewerbungen in schriftlicher Form bis spätestens 24.02.2018 an

Saarländischer Rundfunk
- Personalmanagement -
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken

Artikel mit anderen teilen