Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (Fuhrparkleiterin / Fuhrparkleiter)

 

Wir besetzen die Position einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters (Fuhrparkleiterin / Fuhrparkleiter) in der Verwaltungs- und Betriebsdirektion, Bereich Technik, Fachbereich Programmverbreitung. Schriftliche Bewerbungen sind bis spätestens 23.12.2017 einzureichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Saarländische Rundfunk ist das führende Medienunternehmen in der SaarLorLux-Region. Als Landesrundfunkanstalt und Mitglied der ARD produziert der SR erfolgreiche Hörfunk- und Fernsehprogramme, Internet- und Videotext-Angebote für das Saarland und die Gemeinschaftsprogramme der ARD. Die gemeinsam mit dem Südwestrundfunk getragene Deutsche Radio Philharmonie ist ein für das Saarland wichtiger Kulturträger und musikalischer Botschafter der ganzen Region.

In der Verwaltungs- und Betriebsdirektion, Bereich Technik, Fachbereich Programmverbreitung, ist baldmöglichst die Stelle


einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters (Fuhrparkleiterin / Fuhrparkleiter)


zu besetzen. Die Vergütungs- und Sozialleistungen richten sich nach unseren Haustarifverträgen.

Tätigkeitsbereich

  • Selbstständige Organisation und Durchführung aller Aufgaben und Maßnahmen im Fuhrpark
  • Unterstützung der Fachbereichsleitung
  • Organisation und Durchführung aller Fahrzeugdispositionen einschließlich der Fremdanmietungen
  • Sicherstellung der technischen Verfügbarkeit und der Leistungsfähigkeit aller zur Verfügung stehenden Transportmittel
  • Organisation und Überwachung der notwendigen Service- und Reparaturtermine
  • Abrechnung und Kostenkontrolle aller Aufwandspositionen der Fahrzeuge
  • Erstellung von Reports, Auslastungsanalysen und Optimierung des Fuhrparkbestandes unter Kostenaspekten
  • Planung notwendiger Fahrzeugbeschaffungen und Unterstützung der Fachbereichsleitung bei der Erstellung des Wirtschaftsplanes
  • Die Einhaltung aller dem Fuhrparkbetrieb zu Grunde liegenden gesetzlichen Bestimmungen ist zu organisieren und zu überwachen
  • Bei hoher Auslastung des Fuhrparks kurzfristiger Einsatz im Fahrdienst und in der Produktion als Fahrer der großen Ü-Wagen
  • Organisation und Überwachung aller im Zusammenhang mit dem Fuhrpark bestehenden Verträge
  • Organisation und Überwachung von Schulungs- und Qualifizierungsmaßnahmen
  • Durchführung von Fahrzeugeinweisungen und Sicherheitsunterweisungen auf dem aktuellen Stand der grundlegenden Regelwerke
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft im Winterstreudienst

Die Tätigkeit schließt Einsätze in Tagesrandzeiten, an Feiertagen und am Wochenende ein.

Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere Aufgaben nicht aus.

Was sollte ich mitbringen?

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium (Bachelor) oder abgeschlossene Ausbildung/Meisterprüfung mit gleichwertigen, durch Berufserfahrung gewonnenen betriebswirtschaftlichen Kenntnissen
  • Umfassendes Verständnis betriebswirtschaftlicher Prozesse und Abläufe
  • Umfassende Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen im Fuhrparkbetrieb sowie Organisation und Durchführung vorgeschriebener Kontrollen im Unternehmerauftrag
  • Grundlegende Kenntnisse in der Fahrzeugtechnik und im Versicherungsrecht
  • Mehrjährige Erfahrung im Aufgabenfeld Fuhrparkleitung
  • Befähigung zur Übernahme von Controlling-Aufgaben
  • Sicherer Umgang mit üblicher Bürosoftware (Microsoft Windows / Office)
  • Sehr gute SAP-Anwenderkenntnisse
  • Sicheres und verbindliches Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und teamorientierte Zusammenarbeit mit den Bedarfsträgern
  • Analytisches Denken und selbstständige, dienstleistungs- und kundenorientierte Arbeitsweise
  • Führerschein der Klassen B, BE, C, CE
  • Französische und englische Sprachkenntnisse erwünscht


Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen und damit den Zielsetzungen des Landesgleichstellungsgesetzes und des Frauenförderplans des Saarländischen Rundfunks zu entsprechen, sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen. Auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung wird besonders verwiesen. Über die möglichen Teilzeitmodelle informieren wir im Rahmen der Vorstellungsgespräche.

Der Saarländische Rundfunk fördert die Integration schwerbehinderter Menschen. Wir ermutigen daher qualifizierte Schwerbehinderte ausdrücklich zur Bewerbung auf diese Position.

Bitte richten Sie Bewerbungen in schriftlicher Form bis spätestens 23.12.2017 an:

Saarländischer Rundfunk
- Personalmanagement -
Funkhaus Halberg, 66100 Saarbrücken

Artikel mit anderen teilen