Frequenzen  (Foto: dpa)

Frequenzen

 

Wie empfange ich das SR Fernsehen? Egal ob Kabel, Satellit oder Antenne (DVB-T) - mit SR.de behalten Sie den Überblick.

Fast alle Zuschauer im Saarland können das SR Fernsehen über mindestens zwei dieser Übertragungswege empfangen: Entweder über digitalen Satelliten oder über Dach- beziehungsweise Zimmerantenne. In weiten Teilen des Saarlandes ist auch der Empfang über Kabelanschluss möglich. Über Satellit, Antenne und Kabel wird das dritte Fernsehprogramm des SR digital verbreitet; über Kabel bis auf weiteres zusätzlich noch analog. Der digitale Empfang liefert eine deutlich bessere Bild- und Tonqualität.


Umstieg auf DVB-T2

Ab Ende März 2017 wird DVB-T deutschlandweit nach und nach durch den neuen Standard DVB-T2 HD abgelöst. Für das Saarland war der Stichtag bereits der 29. März 2017. Die wichtigsten Informationen haben wir hier für Sie zusammengestellt.


Empfang über Satellit

SR Fernsehen mit dem „Aktuellen Bericht“ und dem SAARTEXT wird über ASTRA europaweit in digitaler Qualität übertragen.

Was benötigen Sie?

Zum Empfang benötigen Sie eine digitaltaugliche Antenne für den Satelliten ASTRA und einen digitalen Satellitenempfänger. Digitale Satellitenempfänger erkennen Sie an dem DVB-Logo auf der Vorderseite.

Was müssen Sie tun?

Wenn bereits eine Satellitenanlage vorhanden ist, wird der digitale Empfänger einfach anstelle des analogen Receivers mit der Satellitenantenne (Antennenkabel) und dem Fernseher (Scart-Kabel) verbunden.

Das Empfangselement (LNB) in der Satellitenantenne ist in der Regel digitaltauglich,wenn die Anlage nach 1995 hergestellt wurde. Falls SR Fernsehen nicht schon vorprogrammiert ist, muss ein Sendersuchlauf durchgeführt werden. Dabei durchsucht der Satellitenempfänger den gesamten Frequenzbereich und fügt die neu gefundenen Programme am Ende der bestehenden Programmliste hinzu. Diese Liste können Sie dann entsprechend Ihren Wünschen sortieren. Wie das alles geht, steht in der Bedienungsanleitung.

Die analoge Satellitenausstrahlung in Deutschland ist Ende April 2012 abgeschaltet worden. Jetzt werden Fernsehsendungen nur noch digital ausgestrahlt und empfangen.


Empfang über Kabel

SR Fernsehen mit dem „Aktuellen Bericht“ und dem SAARTEXT wird im Saarland im Netz der Kabel Deutschland GmbH sowohl digital als auch analog verbreitet. Die beste Bild- und Tonqualität bietet auch hier der digitale Empfang.

Was benötigen Sie?

Für den digitalen Empfang benötigen Sie einen digitalen Kabelreceiver, den Sie entweder im Fachhandel kaufen oder aber auch bei Kabel Deutschland mieten können.

Was müssen Sie tun?

Sie müssen bei dem digitalen Kabelreceiver einen Sendersuchlauf durchführen. Danach erscheint das SR Fernsehen automatisch in der Programmliste. In der Rubrik Bouquets ist das SR Fernsehen wie alle anderen dritten Programme unter ARD Digital zu finden.

Wie funktioniert ein Sendersuchlauf?

Bei den meisten Fernsehgeräten bzw. DVB-Receivern muss man für den Suchlauf das Installationsmenü aufrufen (z.B. durch Druck auf die Tasten "Menü", "Installation" oder "Setup"). Dort wählt man die Funktion "Programmsuchlauf" bzw. "Sendersuchlauf" aus. Im nächsten Schritt wird die automatische Suche gestartet. Nach einem Sendersuchlauf werden die neu gefundenen Programme meist am Ende der Senderliste einsortiert. Zum Abschluss der Installation kann man die Programme mit Hilfe der Fernbedienung auf den gewünschten Programmplatz verschieben.


Empfang über Antenne

Das neue digitale Antennenfernsehen: DVB-T2 HD

DVB-T2 HD ist der Nachfolger des Antennenfernsehens DVB-T. Die Zuschauer profitieren von der Umstellung: Es gibt mehr Programme und viele davon werden in HD-Qualität übertragen. [mehr]


Noch Fragen?

Kompetente Unterstützung erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Fachhändler. Er kennt die Empfangssituation an Ihrem Wohnort und kann Sie Ihren persönlichen Anforderungen entsprechend
ausführlich beraten.

Telefonische Auskunft zur Empfangbarkeit des SR Fernsehens erhalten Sie montags bis freitags von 9.00 bis 16.00 Uhr über unsere für Sie kostenlose Technik-Hotline:
Telefon-Nummer  08 00/7 77 34 46.

SR Fernsehen im Kabelnetz

SR Fernsehen mit dem "aktuellen bericht"S und dem SAARTEXT wird über ASTRA europaweit in digitaler Qualität übertragen. 

Für den digitalen Empfang benötigen Sie einen digitalen Kabelreceiver, den Sie im Fachhandel kaufen oder bei Kabel Deutschland mieten können.

Die Einspeisung und Verbreitung von SR Fernsehen HD im Kabel obliegt dem jeweiligen Kabelnetzbetreiber. Der Saarländische Rundfunk wird die Netzbetreiber über den Start des Testbetriebs informieren.

SR Fernsehen Analog: Kanal 8
SR Fernsehen: Digital S 40

Auskünfte über die Kanalbelegung erteilt die zuständige Landesmedienanstalt oder die Kabel Deutschland GmbH.

Fernsehprogramme von ARD und ZDF in Kabelanlagen

Die Kabelnetzbetreiberin Kabel Rheinland-Pfalz/Saarland GmbH & Co. KG hat zum 5. Oktober die Programmbelegung im saarländischen Kabelnetz geändert. Für die öffentlich-rechtlichen Fernsehprogramme gilt ab sofort folgende Belegung:

Programm Kanal
ARD 6
SR Fernsehen 8
ZDF 11
3SAT 10
Arte S19
Phoenix S17
Bayerisches Fernsehen S04
MDR S06
N3 S24
West 3 4
Kinderkanal S11

SR Fernsehen können Sie auch im Digitalpaket der ARD empfangen. Auskünfte über die Kanalbelegung in anderen Bundesländern erteilen die zuständige Landesmedienanstalt oder die Deutsche Telekom.


SR Fernsehen - über Antenne

Das neue digitale Antennenfernsehen: DVB-T2 HD

DVB-T2 HD ist der Nachfolger des Antennenfernsehens DVB-T. Die Zuschauer profitieren von der Umstellung: Es gibt mehr Programme und viele davon werden in HD-Qualität übertragen.

Dieses neue TV-Erlebnis wird durch die Weiterentwicklung des terrestrischen Übertragungsstandards DVB-T2 mit dem hocheffizienten Kompressionsverfahrens HEVC/H.265 ermöglicht.

Erste Stufe seit Mai 2016

In ausgewählten Ballungsräumen stehen den Zuschauerinnen und Zuschauern seit dem 31. Mai 2016 als DVB-T2 HD Startpaket die HD-Programme Das Erste, ZDF, RTL, ProSieben, SAT.1 und VOX zusätzlich zur bestehenden DVB-T-Verbreitung zur Verfügung. Diese sogenannte erste Stufe ist ein Angebot des Sendernetzbetreibers Media Broadcast. Nur Das Erste sowie das ZDF werden unverschlüsselt übertragen! Das Startpaket ist auch im Saarland zu empfangen.

Digitales Antennenfernsehen in HD-Qualität
Ab Dienstag gehört der Großraum Saarbrücken zu den Gebieten, in denen ab diesem Zeitpunkt die Programme von Das Erste, RTL, ProSieben, Sat.1, Vox und ZDF in hochauflösender HD-Qualität empfangen werden können. Möglich macht dies der Einsatz des neuen Standard DVB-T2 HD.

Regelbetrieb seit dem Frühjahr 2017

Am 29. März 2017 ist im Saarland der Regelbetrieb von DVB-T2 HD mit einem umfangreichen ARD-Programmangebot – überwiegend in HD – gestartet. SR Fernsehen ist seit diesem Zeitpunkt in HD per Antenne zu sehen. Die ARD-Programme werden im Ausstrahlungsformat 1080p/50 verbreitet. 

Zeitgleich endete damit die Verbreitung im bisherigen DVB-T-Standard. Ohne Nachrüstung auf DVB-T2 sind dann keine Programme mehr über Antenne zu empfangen. Die öffentlich-rechtlichen Sender bieten ihre Programme auch nach der Umstellung auf DVB-T2 HD unverschlüsselt an. Für den Empfang der meisten Programme der Privatsender in HD-Qualität wird ein technisches Entgelt erhoben. Bundesweit erfolgt der Umstieg schrittweise bis Mitte 2019. Neben der Qualitätsverbesserung ist die Reduktion des Frequenzspektrums für das Antennenfernsehen nach Vorgaben des Bundes ein Grund für die Umstellung.

Für den Empfang von DVB-T2 HD wird ein entsprechendes Empfangsgerät benötigt. Dies kann entweder ein Flachbildfernseher der neuesten Generation mit integriertem DVB-T2 HD-Empfangsmodul oder eine externe Set-Top-Box sein. 

Beim Kauf ist zu beachten, dass das Empfangsgerät den HEVC/H.265 Standard für DVB-T2 HD unterstützt. Bei einem Gerät (Fernseher oder Set-Top-Box) mit dem grünen "DVB-T2 HD Logo" können Sie sicher sein, dass es für den Empfang der öffentlich-rechtlichen Programme geeignet ist. 

Neben einem DVB-T2 HD Empfänger brauchen Sie auch eine Antenne. Die Wahl der Antenne ist entscheidend für einen guten Empfang.

Frequenzen
Wie empfange ich das SR Fernsehen? Egal ob Kabel, Satellit oder Antenne (DVB-T) - mit SR.de behalten Sie den Überblick.

Aktuelle Informationen und die Anmeldung zum Newsletter sind unter www.DVB-T2HD.de zu finden.

SR Fernsehen über Satellit

Die HD-Programmfamilie der ARD hat Zuwachs erhalten: Ab sofort ist SR Fernsehen in der Bildqualität High Definition (HD) zu empfangen.

SR Fernsehen HD wird über den ASTRA-Transponder 39 ausgestrahlt. Über diesen Transponder werden auch die Programme tagesschau24 HD, Einsfestival HD und EinsPlus HD verbreitet.

Für den Empfang von SR Fernsehen HD über Satellit ist ein Sendersuchlauf notwendig. Detaillierte Hinweise für die Durchführung eines Sendersuchlaufs sind in der Bedienungsanleitung des Fernsehgerätes zu finden.

Bei Fragen steht die Technik-Hotline des Saarländischen Rundfunks unter der Nummer 0800 – 777 3446 (montags bis freitags in der Zeit von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr) zur Verfügung. Weitergehende Informationen zu SR Fernsehen HD und den übrigen ARD-Programmen in HD finden Sie unter www.ard-digital.de.


SR Fernsehen HD
Programm:
SR Fernsehen HD
Satellit: ASTRA 1L
Orbit:                         19,2 Grad Ost
Frequenz:                 11 053 MHz
Transponder:           39
Polarisation: horizontal
Symbolrate:             22 000
FEC:              2/3
Service ID:               10 378


SR Fernsehen
Programm:
                SR Fernsehen
Satellit:                      ASTRA 1M
Orbit:                          19,2 Grad Ost
Frequenz:                 12 266 MHz
Transponder:           93
Polarisation:             horizontal
Symbolrate:              27 500
FEC:                          3/4
Service ID:                28 486