Wir im Saarland - Saar Nur! (13.10.2017)

Wir im Saarland - Saar nur!

 

Wir im Saarland - Saar nur! beschäftigt sich in dieser Woche mit einer Trommlerin, einem exotischen saarländisch-asiatischen Gericht, Howard Carpendales Auftritt im Saarland und einer Neufassung von Goethes Faust.

Sendung: Freitag 13.10.2017 18.15 Uhr


Die Themen der Sendung


Karin Graf mit ihren Schülern (Foto: SR)

Rhythmus und Extase – Ausflug in die weite Welt einer saarländischen Trommlerin 

Djembe, Batá, Bongo, Tumbadora, Conga, Sansula und Oceandrum. Sind das fremde Sprachen? Sind es ferne Länder und Namen fremder Städte? Weit gefehlt. Es sind die Namen der Instrumente, die die Welt von Karin Graf und ihren „Trommelschülern“ bevölkert. Trommel- und Schlaginstrumente öffnen neue Horizonte und lassen eintauchen in fremde Kulturen, Trommel-Traditionen und Rituale. Das Trommeln fasziniert seit jeher, und begeistert auch heute jung wie alt: Der älteste Trommelschüler von Karin Graf ist 83, die Jüngste gerade einmal sechs. Wir waren bei den Trommelkursen dabei und haben erfahren, was das Trommeln so besonders macht.


Logo von Guddschmack mit Quack (Foto: SR)

Der Marktkoch kocht wieder! - Diesmal „Hoorische-Thai-Curry“

„Guddschmack mit Quack“ – unter diesem Motto ist „Saar nur“ wieder auf saarländischen Märkten unterwegs. Unser Koch Wolfgang Quack kauft vor Ort frische Marktprodukte ein und zaubert aus dem Stand heraus und vor den Augen der Passanten Leckereien. Wer weiß, vielleicht sehen Sie uns demnächst auch auf Ihrem Lieblingswochenmarkt!


Howard Carpendale  (Foto: SR)

Hello Again! – Howard Carpendale in Saarbrücken  

Derzeit tourt Howard Carpendale durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Am 26.10. kommt der Herzensbrecher vieler Frauen auch in die Saarlandhalle und stellt sein aktuelles Album vor. Saar nur! gibt Ihnen schon mal einen kleinen Vorgeschmack.


Ein Ausschnitt aus Goethes Faust (Foto: SR)

Goethes Faust in 229 Handschriften  

Die Handschrift war schon immer ein Ausdruck von Persönlichkeit und Klasse. Handschriftlich hält man seine Gedanken, Ideen und Gefühle wesentlich besser fest als mit einer Tastatur oder einem Touchscreen. Da lag es nahe, einen absoluten Klassiker wie Goethes Faust I. in Handschrift neu aufzulegen. Das gerade erschienene Buch bringt sehr unterschiedliche Handschriften zusammen und regt nicht nur zum Umblättern sondern auch zum Nachdenken an. Wer hat das geschrieben? Ist die Person weiblich oder männlich? Was macht sie beruflich? Wer für die jeweilige Seite verantwortlich ist, wird natürlich auch verraten. Wir stellen Ihnen das ungewöhnliche Buchprojekt „Goethes Faust – Sein Werk in 229 Handschriften“ vor.


Umfrage in der Stadt (Foto: SR)

Ihre Meinung ist gefragt: Was macht Sie wütend?

Fahren Sie auch mal so richtig aus der Haut? Oder sind Sie stets cool und locker, zumindest aber stets darum bemüht, sich in allen Lebenslagen zu beherrschen? Gründe für Ärger gibt es doch genügend, vom Stau auf der Autobahn bis zum verregneten Urlaub. Wir wollten es wissen und haben die Dillinger gefragt, wie sie mit ihrem Ärger umgehen.


Ein Bauer bei der Landpartie (Foto: SR)

Landpartie 2017 – Auf dem Dösterhof in Wadern-Altland

Zum 15. Mal hatte SR 3 Saarlandwelle am Erntedankfest zur Landpartie eingeladen. Bei unerwartet schönem Herbstwetter folgten 36.000 Menschen dieser Einladung und schauten sich auf einem der sieben teilnehmenden landwirtschaftlichen Betriebe um. Auch Saar-Nur-Reporterin Celina Fries hat sich zur Landpartie aufgemacht und den funkelnagelneu restaurierten Dösterhof in Wadern-Altland besucht. Der ist gerade zum Archehof gekürt worden, denn dort werden alte und vom Aussterben bedrohte Haustierrassen gezüchtet: Bentheimer Schweine, Diepholzer Gänse oder Allgäuer Braunvieh.


Moderation: Michael Friemel

Michael Friemel zur neuen Sendung "Saar nur" (Foto: SR)

Artikel mit anderen teilen