Wir im Saarland - "Saar nur" - Teil 2 (10.06.2016)

Wir im Saarland - Saar nur!

Saarlands Tor zur Welt – Der Saar-Hafen Saarlouis Dillingen

  29.07.2016 | 18:50 Uhr

Beeindruckende 45 Hektar groß ist das Hafengelände in Saarlouis Dillingen. Bei Hochbetrieb fasst das 550 Meter lange Hafenbecken mit seiner mittleren Breite von 115 Metern fünf bis sechs Frachter gleichzeitig. Fast täglich laufen hier Schiffe aus den sogenannten ARA Häfen ein: Antwerpen, Rotterdam und Amsterdam.

Sendung: Freitag 05.08.2016 18.50 Uhr

Der Saarhafen ist ein europäischer Umschlagplatz. - Mehrere Privatunternehmen sind auf dem Gelände tätig. Kohle wird verladen, aber auch Gips und Schrott. Basisöle kommen herein, die dann zu Motor- und Schmierölen weiterverarbeitet werden.

Celina Fries ist für die aktuelle Ausgabe von ‚Wir im Saarland-Zu Gast’ auf dem Hafengelände unterwegs, wo sie sich vom technischen Leiter die typischen Arbeitsabläufe erklären lässt. Spontan wird sie von Tonny van Nejienhof aus Amsterdam eingeladen, an Bord seines Frachters zu kommen, mit dem er den Saarlouis Dillinger Hafen seit rund 40 Jahren regelmäßig anläuft.

Celina Fries wagt sich in schwindelnde Höhen, wo sie mit Yurij verabredet und von dessen Führerhäuschen aus den höchsten Kran des Hafengeländes einmal selbst steuern darf.

Das und noch mehr erwartet Sie in der Freitagausgabe von "Wir im Saarland – zu Gast".


Moderation: Jessica Werner

Jessica Werner (Foto: Pasquale D´Angiolillo)

Artikel mit anderen teilen


ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte den Lyoner an.
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Vielen Dank für Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.