Japanischer Tempel (Foto: SR)

Reisen in ferne Welten - Japan

Asiens wilder Osten

 

Japan ist ein Land der Gegensätze. Millionenmetropolen wie Tokio und Osaka stehen mit ihrer teilweise futuristisch anmutenden Architektur von der Tradition geprägten Orten wie Kioto gegenüber.

Sendung: Mittwoch 12.04.2017 15.15 Uhr

Wer die japanische Hauptstadt bereist, den mag das Gefühl beschleichen, europäische Großstädte seien kleine, beschauliche und vergleichsweise schmutzige Dörfer. Knapp 35 Millionen Menschen leben im Großraum Tokio, der größten Metropolregion der Welt.

Tradition und Moderne

Wir besuchen Japans widersprüchliches Zentrum, im dem gnadenlose Effektivität und gemütliche Langsamkeit, enge Gassen und breite Verkehrsschneisen, billige Fischröllchen und Obst für mehr als 300 Euro pro Stück oft nur wenige Meter nebeneinander existieren.

Geishas (Foto: SR)

Außerdem erkunden wir das weniger bekannte Japan. Wir finden heraus, warum Diabetiker am Ende der - aus japanischer Sicht - zivilisierten Welt Ohrenschützer tragen sollten und warum in der Präfektur Kumamoto ein einzelner Japaner beim Wasserlassen viel Aufsehen erregt. Wir schwimmen mit Delphinen, besuchen das UNESCO-Welterbe Historisches Kioto und lassen uns von einem der aktivsten Vulkane der Welt in die Flucht schlagen.

Artikel mit anderen teilen