Meine Traumreise in die Mongolei

Meine Traumreise in die Mongolei

Bei den Adlerjägern im Altai-Gebirge

 

Die Mongolei ist der am dünnsten besiedelte Staat der Welt. Immer noch lebt ein Großteil der Einwohner in der Steppe von der nomadischen Viehzucht. Die deutsche Falknerin Vanessa Müller hat eine Nomaden-Familie besucht, um mit ihr das Adlerfest zu feiern.

Sendung: Samstag 24.02.2018 17.00 Uhr

Die meisten Steppenvölker jagen mit Falken. Vanessa Müller ist begeisterte Falknerin. Deshalb gibt es für die junge Stuttgarterin kein interessanteres Reiseziel als die Mongolei.

Impressionen aus der Mongolei

Sie ist eingeladen, eine Woche bei Baibolat und seiner Familie zu wohnen und gemeinsam mit ihm den Adler Balapan auf das Adlerfest vorzubereiten. Nach einer Woche Training ist das Adlerweibchen bereit für das Fest.

Artikel mit anderen teilen