mag's (15.09.2016)

mag's - das Magazin Saar

Jeden Donnerstag - Aktuelles und Hintergründiges aus dem Saarland

 

„mag’s“ hat besorgte Bürger besucht, die um die Zukunft der Nied als Badegewässer fürchten, hat über die Folgen des Pflegekräftemangels für Betroffene berichtet, hat erforscht, wie es um die Zukunft des Gesundheitstourismus im Saarland bestellt ist und hat nachgefragt, was aus den umstrittenen Plänen für eine Schießanlage in Nohn wurde. Hier können Sie sich die Sendung noch einmal anschauen!

Sendung: Donnerstag 15.09.2016 20:15 Uhr


Die Themen in mag's


Pflegenotstand - kranke Kinder haben das Nachsehen!

Bernd Seitz hält seinen Sohn Jean-Paul in den Armen und liest ihm vor (Foto: SR)

Bernd und Annette Seitz pflegen ihren kranken Sohn rund um die Uhr. Das Problem: sie finden keine Pflegekräfte, die sie entlasten könnten. Nur einmal im Jahr kann das Ehepaar gemeinsam ausspannen: beim Urlaub in einem Kinderhospiz bei Mannheim. Dort finden Familien Entlastung und Unterstützung in der Pflege ihrer hochpalliativen Kinder. Deutschlandweit gibt es für 40.000 betroffene Kinder aber lediglich 14 Kinderhospize. Im Saarland existiert kein einziges. Ein Missstand, der von rund 200 betroffenen Familien hierzulande beklagt wird. 


Morgens Fango…?  - Gesundheitstourismus im Saarland

Zwei Frauen bei der Wassergymnastik (Foto: dpa)

Reha-Kliniken ziehen nicht nur Patienten an, sondern bieten auch Chancen für den Tourismus im Saarland. Freizeitangebote profitieren ebenso wie Ferienvermieter, die von Angehörigen gerne gebucht werden. „mag’s“ geht der Frage nach, welche Chancen und Möglichkeiten der Medizin- und Gesundheitstourismus für das Saarland und die Saarländer bietet.

Gast im Studio
Stephan Kolling, Gesundheitsstaatssekretär


Schluss mit plantschen? - Zukunft der Nied als Badegewässer ungewiss  

Die Nied bei Eimersdorf (Foto: Bernhard Heitz)

Die Niedregion ist beliebt bei Wochenendgästen, Ausflüglern, Wanderern und Wasserfreunden. Doch der Fluss macht Ärger. Aufgrund der angeblich mangelnden Wasserqualität wird vom Baden abgeraten. Obwohl das Wasser in den letzten Jahren immer besser wird, fürchten Regionalpolitiker, dass die Nied aufgrund von EU-Vorschriften endgültig aus der Liste der Badegewässer gestrichen werden könnte.


Startschuss in Sicht? - Schießanlage „Scheuerhof“ sorgt weiter für Aufregung

Schütze mit Gewehr  (Foto: SR)

Kommt es - oder kommt es nicht? Das Internationale Schießsportzentrum „ISS-Scheuerhof“ in Mettlach erregt die Gemüter vor Ort. Seit acht Jahren liegen die Pläne für den Themenpark rund um den Schießsport fertig in der Schublade. Nur: außer einem symbolischen Spatenstich ist bislang nichts geschehen. Jetzt kursieren Gerüchte, dass der Baubeginn für das 30-Mio-Projekt kurz bevorstehen könnte.


Trinkgenuss - mag’s trifft den Kaffee-Sommelier Wolfgang Lutz

Kaffe-Sommelier und Röstmeister Wolfgang Lutz im mag's trifft Interview (Foto: SR)

Mit der aufwändigen Renovierung der „Reismühle“ im pfälzischen Krottelbach begann für Nadine und Wolfgang Lutz die Erfüllung eines Lebenstraums. „Unsere Leidenschaft für guten Kaffee war der Auslöser“, sagen die beiden Saarländer. Und sie haben ihre Passion zum Beruf gemacht, betreiben mittlerweile in dem 400 Jahre alten historischen Gebäude eine Kaffeemanufaktur. SR-Chefredakteur Norbert Klein hat die „Reismühle“ besucht und sprach mit dem Kaffee-Sommelier und Röstmeister Wolfgang Lutz über seine Leidenschaft, den Genuss und, was einen guten Kaffee ausmacht. [mehr]

Moderation: Patricia Brever

Artikel mit anderen teilen


ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte den Schwenker an.
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Vielen Dank für Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.