Alfons (Foto: SR)

Alfons und Gäste mit Erik Lehmann und Christof Spörk

 

Der charmanteste Kulturimport der Grande Nation lädt wieder auf die Bühne. Dieses Mal begrüßt er seine Gäste Erik Lehmann und Christof Spörk.

Sendung: Freitag 01.12.2017 23.45 Uhr

Wiedersehen macht Freude – vor allem mit ALFONS, wenn er wieder Gäste zu Besuch hat. Charmant und scharfzüngig seziert er den deutsch-französischen Alltag und präsentiert herzlich und mit riesigem Vergnügen große Namen des Kabaretts.


Die Gäste


Kabarettist Erik Lehmann (Foto: Robert Jentzsch)

Der junge Dresdner Kabarettist Erik Lehmann mag es gern bissig und obendrein noch herrlich politisch unkorrekt. Dazu ist er auch noch kabarettistischer Verwandlungskönig, denn keine Figur und kein Dialekt ist vor ihm sicher. Vom Gesundheitswesen über das Bildungssystem bis hin zur allgemeinen politischen Misere nimmt er gnadenlos treffend alles aufs Korn was ihm vor die kabarettistische Flinte kommt. Sein Publikum unterhält sich dabei köstlich, bekommt so viel zu lachen, dass es eine wahre Freude ist. Bei "ALFONS und Gäste" ist er zum ersten Mal zu Gast.


Christof Spörk - Am Ende des Tages (Foto: Wolfgang Hummer/Pressefoto)

Christof Spörk, promovierter Politologe, Musiker, Kabarettist und Parodist aus der Steiermark, nutzt all diese Talente für sein Programm. Um das Menschliche und das Politische kreisen seine Themen. Seine Songs präsentiert er mit wechselnden Instrumenten. Mal Keyboard, mal Klarinette, mal Ziehharmonika. Spörks meinungsstarke Texte über Tagespolitik, Erziehung oder Wirtschaft krönt er mit spitzen Pointen und dem typischen unterhaltsamen Spörkschen Sprachwitz. Bei ALFONS zeigt er vergnügliche Höhepunkte seines musikalisch-komischen Kabarettprogramms „Am Ende des Tages“.